Weihnachts vorm Comcast Building auf dem Rockefeller Plaza in New York

Weihnachten in New York City

Anfang Dezember verbrachten wir eine Woche in New York. Die Weihnachtszeit ist auch die Lichterzeit. So waren wir sehr gespannt, wie sich New York wohl zu Weihnachten in Schale schmeißt. Ein Jahr zuvor haben wir uns bereits von Londons Weihnachtscharme überzeugen können. Nun also auf ins Getümmel des Big Apple!

Wir möchten euch in diesem ersten New York Beitrag mit vielen Bildern und Videos ein wenig Weihnachtsstimmung aus New York überbringen.

5th Avenue

Ganz oben auf der Liste stand der berühmte Weihnachtsbaum am Rockefeller Center. Unser Weg führte uns somit zunächst die 5th Avenue hinunter zum Rockefeller Center.

Die 5th Avenue ist eine der Hauptstraßen New Yorks und gleichzeitig eine der bekanntesten Straßen der Welt. Kein Wunder, dass hier bereits einige Fassaden festlich geschmückt sind – jedoch etwas weniger als wir uns vorgestellt haben. Ganz besonders hervorheben muss man allerdings Saks. Hier wird eine riesige Lichtershow samt musikalischer Untermalung geboten (schaut euch auch das Video an!).

Rockefeller Center

Nachdem wir bei Saks die Lichtshow bewundert hatten, mussten wir uns nur noch einmal umdrehen und schon sahen wir ihn: Den riesigen Weihnachtsbaum vorm Comcast Building des Rockefeller Center. Das Comcast Building ist 259m hoch, das entspricht 70 Stockwerken. Der Weihnachtsbaum ist im Vergleich recht klein mit seinen ca. 25m Höhe und 10m Breite. Dennoch ist die norwegische Fichte überaus imposant – es ist auch der größte Weihnachtsbaum Amerikas. Auf seiner Spitze befindet sich ein 3m breiter Weihnachtsstern aus 25.000 Swarovski-Kristallen. Erleuchtet wird er durch 30.000 Lichter.

Am Fuße des Baumes ist inmitten der anderen beleuchteten Bäume ein wenig tiefer die ebenfalls bekannte Eislaufbahn gelegen. Und gegenüber in Richtung der 5th Avenue ist ein Gang mit Trompete spielenden Engeln aufgebaut. Insgesamt wird hier eine sehr schöne Atmosphäre geschaffen. Leider ist es sehr, sehr voll hier und das Fotografieren mit Stativ ist nicht erlaubt. Wir empfehlen euch einen Besuch spät abends in der Woche. Hier geht es zum Video!

Central Park

Der Central Park ist nicht stark beleuchtet, aber er ist in der Weihnachtszeit bekannt für seine Eislaufbahn. So war sie auch dieses Jahr wieder am südlichen Ende des Central Parks aufgebaut.

Um die Schlittschuhläufer herum der Central Park, über den Bäumen die Wolkenkratzer Manhattans. Es ist schwer vorzustellen einen beieindruckenderen Platz für eine Schlittschuhfahrt zu finden – aber auch hier war es ziemlich voll. Leider hatten wir nicht mehr genug Zeit für eine kleine Stolper-Fahrt. Aber ein Video haben wir mitgebracht!

Dyker Heights, Brooklyn

Das absolute weihnachtlichste Highlight waren aber die Dyker Heights in Brooklyn. Am besten fahrt ihr mit der U-Bahn zur 86 St oder zur 71 St und lauft das restliche Stück. Es gibt auch extra Touren, aber man kann auch einfach selber durch die Straßen schlendern. Besonders toll ist es in dem Viertel zwischen der 11th bis zur 13th Avenue und der 81th bis 85th Avenue. Diese wirklich extrem geschmückten und beleuchteten Vorgärten der Anwohner in diesem Viertel sind total (positiv) verrückt. Unglaublich, was alles in den Vorgärten steht. Weihnachtsmänner, Schneemänner, Rentiere, Nussknacker, Krippenspiele – alles hell und weihnachtlich erleuchtet.

Wer hier nicht in die richtige Feststimmung kommt, wird es wahrscheinlich gar nicht schaffen. Wir haben noch nie auch nur annähernd so beeindruckende, stimmungsvolle und weihnachtliche Vorgärten gesehen – natürlich war aber auch ein wenig Kitsch dazwischen…

Unsere Bilder liefern einen tollen Einblick, der euch sicher Lust auf mehr bereitet (vergesst nicht euch das Video anzusehen!)…

Christmas Spectacular in New York

Die Christmas Spectacular Show der Rockettes in der Radio City Music Hall war eine Empfehlung von Freunden, der wir gerne Nachgekommen sind. Es hat sich wirklich gelohnt. Relativ spät gebucht (2 Tage vorher), bekamen wir sogar noch 50% Rabatt auf die Karten mit sehr guter Sicht. Diese kann man ganz einfach online kaufen.

Die Show ist wirklich ein Kracher. Der Weihnachtsmann führt euch durch die einzelnen Szenen und die Rockettes ergänzen mit ihren Tanzeinlagen und den wirklich gelungenen Choreografien, die liebevoll gestalteten Bühnenbilder und Animationen perfekt. Die 90 Minuten vergingen wie im Fluge und wir wurden klasse unterhalten!

Ein kleiner Tipp: Ihr dürft keine Getränke, Viedeokameras (Gopro) und Stative mit in die Show nehmen. Diese werden aber für euch aufbewahrt. Smartphones und Spiegelreflexkameras sind erlaubt.

Weitere weihnachtliche Plätze in New York

Wall Street

Auch an der Wall Street ist die Weihnachtszeit deutlich zu sehen. Vor der New York Stock Exchange (Wertpapierbörse) findet ihr einen großen, sehr schön geschmückten Weihnachtsbaum. Das ergibt ein tolles Bild zusammen mit dem alten Gebäude der Börse.

Union Square, Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt am Union Square ist recht klein bzw. ziemlich eng. Dementsprechend voll kam es einem vor. Man hatte das Gefühl, dass man gar nicht an den unzähligen kleinen Buden stehen bleiben und schauen kann. Dabei waren sie sehr liebevoll gestaltet und die ein oder andere Sache hätte man sicher auch kaufen können. Aber so haben wir uns eher durch schmalen Gassen treiben lassen.

Bryant Park, Weihnachtsmarkt

Der Markt im Bryant Park ist mit seinen grünen Glashäuschen zunächst nicht so schick. In der Mitte des Marktes findet ihr aber eine Eislaufbahn (Video) und einen weiteren schönen Weihnachtsbaum. Hier lässt sich die Weihnachtsstimmung genießen. Und in den Buden findet ihr auch die ein oder andere nette Sache. Nur leider alles recht teuer.

Videos aus New York

Verpasst nicht die Videos aus dem wunderschön weihnachtlichen Big Apple!

Rockefeller Center

Saks

Central Park

Dyker Heights

Bryant Park, Weihnachtsmarkt

Habt ihr Fragen, Ergänzungen oder Anregungen? Seid ihr auch schon zur Weihnachtszeit in New York City gewesen? Wie hat es euch gefallen? Hinterlasst uns einen Kommentar oder schreibt uns über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auf euer Feedback!